Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (Europarat)

Hier können Sie alle bereits veröffentlichten Länderberichte - einschließlich des aktuellen 5. Länderberichtes - zu Deutschland und Empfehlungen von ECRI einsehen.

Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) wurde gegründet, um Rassismus und Fremdenfeindlichkeit wirksam zu bekämpfen und geht auf einen Beschluss des Europarates im Jahre 1993 zurück. ECRI veröffentlicht turnusmäßig Länderberichte über die Situation in den Mitgliedsstaaten des Europarates in Bezug auf Rassismus. Dabei stehen legislative und exekutive Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus und Intoleranz im Fokus der Berichterstattung. 2014 hat ECRI den 5. Länderbericht Deutschland veröffentlicht.

Das BUG hat hierzu ECRI einen Beitrag vorgelegt, der ‚Diskriminierung durch konfessionelle Arbeitgeber_innen’ und ‚Institutionellen Rassismus’ in Deutschland thematisiert.

© Büro zur Umsetzung von Gleichbehandlung e.V. 2018